Blog-Archiv

28.04.2012

6. Höchstadter Lachnacht

Au weiha, ich glaub' ich bin der faulste Blogger der Welt. Die Lachnacht war am 23.März und heute schaff' ich erst den Beitrag. Schande, Schande..

Auf alle Fälle hatten wir wieder eine super Lachnacht, die zwar "leicht" überzogen (fast 4 Stunden...), aber umso lustiger war. Toll war auch die Spontaneinlage von Stefan Eichner (das Eich), der eigentlich nur zuschauen wollte. Aber wenn er schon mal da ist...

Hier mal ein paar Fotos, alle fotogrfiert von Annika Lühring. Vielen Dank Annika, dass ich die Bilder hier nutzen darf!

30.03.2012

1. Neustadter Lachnacht

Station 2 in dieser Lachnacht-Woche war Stöckach bei Neustadt. In der Stöckacher Mühle lud Jürgen Kresser zur 1. Neustadter Lachnacht ein. Der Saal ist ein Saloon in dem normalerweise Line-Dance etc. gemacht wird. Yeah! So richtig mit Longhorns an den Wänden und so. Geile Atmosphäre für Comedy. Kein bisschen steif, gleich locker, so muss es sein. Ich muss mal recherchieren, ob es in Deutschland einen Country und Western Comedian gibt. Das wäre dort natürlich der Abschuss. Da es ein Donnerstag war, fing das Ganze schon um 19 Uhr an. Ok, mit kleiner Verzögerung, schließlich wollten die Leute noch was zu essen (sehr zu empfehlen. Die Küche von Jürgen ist vom Feinsten).
Den Anfang im ausverkauften Sall machte Mia Pittroff, die mit einer Tüte Chips "ich geb' die mal rum" auf die Bühne kam. Danach Henning Schmidtke, der Musik-Comedy mit Piano bot. Nach der Pause folgten Sybille Bullatschek, die durchgeknallte Altenpflegerin aus dem Pflegeheim "Sonnenuntergang" und schließlich der fränkische Metal-Comedy-Abräumer Bembers. Besser kann eine 1. Lachnacht wohl nicht laufen.
Die 2. Neustadter Lachnacht findet am 4. Oktober wieder in der Stöckacher Mühle statt.

29.03.2012

1. Regensburger Lachnacht

Auftakt für 4 Lachnacht-Tage: Die 1. Regensburger Lachnacht im Gloria Kulturtheater Regensburg, einem ehemaligen Kino, das zum Event-Saal umgebaut wurde. Schon beim Betreten des Theaters war klar: "Was für eine coole Location!". Organisiert wurde diese Lachnacht von meinem Musik-Comedy-Freund "das Eich" alias Stefan Eichner, der auch die Lachnächte in Kulmbach und Trebgast macht. Die Künslterauswahl war einfach genial. Mit Daphne de Luxe, Moses Wolff, Florian Simbeck, Michi Dietmayr und mir konnte das nur ein Frontalangriff auf die Lachmuskulatur werden. Atze Bauer Musik ComedyNachmittags waren Stefan und ich noch beim Radiosender Gong FM eingeladen, aber leider wusste davon niemand. Das war schon lustig. Da stehen 2 Komiker im Foyer des Funkhauses und behaupten "Wir haben doch einen Termin".....und keiner weiß es. "Doch, echt, schon seit 4 Wochen...". Zum Glück hat die sehr nette Moderatorin Eva Lux spontan beschlossen, dass wir noch ein Interview aufnehmen. Prima, dass das noch geklappt hat. Ab 18:00 war Floria Simbeck auch noch Studiogast im Sender, so dass die Lachnacht doch gut auf Radio Gong verteten war :-) Ach ja: Wer jetzt mit dem Namen Florian Simbeck noch nicht so viel anfangen kann: Er ist der Stefan von Erkan & Stefan. Sein Soloprogramm kann ich nur empfehlen! So konnte die Lachndas Eichacht am Abend richtig schön durchstarten. Leute waren auch da und so wurde es eine richtig schöne Veranstaltung, die von Stefan Eichner als Moderator super präsentiert wurde. Die nächste Regensburger Lachnacht findet am 3. Oktober statt. Alle Fotos von der Regensburger Lachnacht findet ihr bei bei-uns.de, fotografiert von Sandra Jedryka.

29.03.2012

Weißwurstkabarett mit Musik und Comedy

Ein Comedy- oder Kabarett-Frühstück gibt es doch eher selten. Umso größer war meine Freude, mal bei so einer Veranstaltung dabei sein zu können. Zusammen mit dem oberbayerischen Musik-Kabarettisten Stephan Zinner ging es dann am Sonntag (18.03.) in Kottengeisering zur Sache. Und was soll ich sagen: Die Stimmung um 11 Uhr früh war hervorragend und das Zelt voll. Was kann man sich als Künstler besseres Wünschen. Nach der ersten Runde in der wir beide jeweils eine Viertelstunde gespielt haben, gab es erst mal ein richtig leckeres Weißwurstfrühstück. Traumhaft. Danach noch mal 50 Minuten Musik-Comedy mit einem Bomben-Publikum. Als Extra-Zugabe hab' hab' ich noch mit Jimmi, dem Sänger der Rockabilly-Combo Nobody Idols, der zufällig anwesend war, 'ne kleine Session gespielt. Hail, hail, Rock 'n Roll. Schee war's. Spaß hat' g'macht. Ein besonderer Dank geht an Arne Forchheim, der das ganze organisiert hat und an das ganze Team von Itzis Wirtshaus. Da fühlt man sich wohl. Ich freu' mich schon auf das nächste Weißwurtskabarett am 29.04. mit 'ner weiteren Packung Musik-Comedy um 11:00 Uhr. Mit dabei: Wolfi Huber und eine Überraschung! Kommt vorbei! Wir freuen uns auf euch!

25.01.2012

Kulturbörse Freiburg

Mittlerweile bin ich auf der Freiburger Kulturbörse zum 5. mal mit einem Stand vertreten. Wie immer macht das wieder richtig viel Spaß. Wir treffen tolle Künstler-Kollegen, viele Veranstalter und sensationelle Leute. Eigentlich wollte ich schon gestern mit dem Börsen-Blog loslegen, aber es war so viel los. Hier schon mal ein paar Bilder mit Promi-Besuch an unserem Stand:

15.01.2012

Neuer Song: Wulff Wulff

Gestern die Idee - heute als 1. Version im Netz. Das neue Liedchen Wulff Wulff. Mal ein Cover. Jetzt hier auf der Webseite unter "Songs". Auch auf Facebook unter http://www.facebook.com/derLiederChaot.
Über ein "like" würde ich mich tierisch freuen.

Audio clip: Adobe Flash Player (version 9 or above) is required to play this audio clip.
Download the latest version here. You also need to have JavaScript enabled in your browser.


27.12.2011

Weinachtsfeiern-Tour 2011

Das war mal ein Dezember. Massig Auftritte, darunter einige Weihnachtsfeiern. Ich muss sagen, dass mir solche Events immer mehr Spaß machen - nicht nur wegen der leckeren Buffets ;-)
Die erste Weihnachtsfeier war in Nürnberg in einer sensationellen Location. Einem ehemaligen Gewächshaus, umgebaut zum Eventsaal. Die Atmosphäre darin war sensationell. Das Klima in der Firma war auch super und ich hatte einen Kurzauftritt mit ca. 30 Minuten der so richtig Spaß gemacht hat.
Die 2. Weihnachtsfeier was in der Nähe von Neumarkt in der Oberpfalz in einem tollen Hotel. Die haben dekomäßig alles gegeben. Auch hier eine tolle Atmosphäre. Auf dieser Feier spielte ich mein komplettes Programm mit ein paar Pausen. Die Leute waren voll dabei. Da kam Stimmung auf, wie in 'ner Kleinkunstbühne. So macht das richtig Spaß. Da sind auch tolle Spontansongs entstanden. War richtig ärgerlich, dass ich den Auftritt nicht mitgeschnitten habe...
Dann die 3. Weihnachtsfeier. Weiha. Hier hatte ich es mit Musik-Comedy eher schwer. Der Chef hat schon eine sehr spröde Ansprache gehalten, der Raum war mit grellem Leon-Licht beleuchtet und irgendwie war das nicht so der Burner. Der Abschuss nach dem Nachtisch. Ich sollte dann eigentlich noch 45 Minuten machen. Der Chef steht auf und sagt so ungefähr: "Da der Nachtisch nun beendet ist, erkläre ich die Weihnachtsfeier nun offiziell für beendigt. Natürlich können sie gerne noch weiter feiern. Ich weise noch darauf hin, dass sie jetzt nicht mehr versichert sind" Da kommt Stimmung auf. Yeah!
Dann Weihnachtsfeier Nr. 4: Schöner Saal in einem umgebauten Stall oder so was. Das war irgendwo in der Nähe von Coburg. Da war alles etwas lauter, aber sehr lustig. Die Liedermacher-Sachen waren hier nicht durchsetztungsfähig. Hier was Vollgas-Programm angesagt. Rock 'n Roll!
Weihnachtsfeier 5: Das genaue Gegenteil. Ein schöner Saal in Erlangen. Die Leute haten richtig Lust auf Musik-Kabarett und waren toll aufmerksam. Sehr geil war eine Szene gleich am Anfang. Ich glaube beim ersten Lied kam schon ein Gast aus der Wirtschaft und maulte mich an, es wäre zu Laut. Dann spielte ich natürlich gleich mal den Es-ist-zu-Laut-dann-ziehen-wir die-Wand-rein-Blues. Der Gast konnte beschwichtigt werden, der Wirt hat tatsächlich eine Wand eingezogen und es wurde ein toller Abend.
Dann noch Weihnachtsfeier 6: Mitten im Westerwald in einem Steakhaus. Highlicht hier: Alle neuen Azubis mussten ein Weihnachtslied vor der gesamten Mannschaft vortragen. Dieter Bohlen hätte seinen Spaß gehabt...
 Bin schon gespannt, ob es nächstes Jahr auch wieder so viele Weihnachtsfeiern werden, auf denen ich meine kleine Musik-Comedy Show bringen kann. Spaß hat's gemacht. Viele Dank für die tollen Engagements.

Hier noch ein kleines Weihnachtslied, was ich ganz gerne spiele:

Merry Cristmas allerseits

(Im Original übrigens von Udo Jürgens)


06.12.2011

Liedermacher jammert "Immer ich"

Selbstmitleid ist doch auch mal was Schönes. Wenn man es mit anderen Leuten im Chor zelebrieren kann, ist es noch schöner. Bist Du auch immer an allem Schuld? Dann sing mit: "...und jetzt alle: 1,2,3,4:

06.12.2011

Bonner Aids-Gala mit Musik-Comedy

Uff, das ist schon wieder fast 2 Wochen her, dass die Aids-Gals in Bonn statt fand. Das war eine echt phantastische Veranstaltung mit 4 Stunden Programm. Alles war dabei: Travestie, Tanz, Comedy, Musik. Sogar ein kompletter Karnevalsverein ist aufgelaufen. Besonders lustig fand ich ,den "Dj der guten Laune" kennen gelernt zu haben.
Ja, er hat wirklich gute Laune! Fotos von der Bonner Aids-Gala (auch von meinem kleinen Auftritt) findet ihr unter folgendem Link:
Bonner Aids-Gala
Bei der Gelegenheit möchte ich mich auch noch mal bei Ralf Döring-Markin und dem gesamten Team bedanken. Es war ein toller Abend und ich freue mich schon auf nächstes Jahr!

11.11.2011

Lied "Frauenquote" jetzt als Live-Mitschnitt

Yeah
Viel war los in der letzten Zeit. Deswegen habe ich nicht allzu viele Live-Mitschnitte auf die Webseite gestellt. Ich gelobe Besserung ;-)
Den Anfang macht ein Mitschnitt aus Burgthann mit einem neuen Lied "Frauenquote".
Ihr findet es unter Live-Mitschnitte ganz oben.
Viel Spaß damit.
Natürlich würde ich mich über Kommentare im Gästebuch sehr freuen...